Wer kennt nicht den schönen Satz „die Braut hübschen“? Im Rahmen eines Immobilienverkaufs ist es enorm wichtig bei den Kaufinteressenten einen positiven ersten Eindruck entstehen zu lassen – denn die Chance hierfür gibt es bekanntlich nur einmal! 🙂

Im Rahmen meiner Kaufberatung stelle ich immer wieder fest, dass dies bei Verkäufern und vor allem bei vielen Maklern – die es eigentlich besser wissen müssten – nicht bekannt zu sein scheint. Da sieht man bereits in den Exposés nicht aufgeräumte Bäder und Wohnräume, vermooste Terrassen, kleinere Schäden bzw. Instandhaltungsstaus, etc. etc.

Und hier mein Appell an die Verkäufer: wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung zum bestmöglichen Preis verkaufen möchten, dann sollten Sie – am besten vorab mit einer neutralen Person, wie einem Sachverständigen – Ihr Verkaufsobjekt kritisch prüfen und versuchen es aus der Perspektive eines fremden Dritten zu sehen!

Hier geht es nicht darum irgendwelche Baumängel zu vertuschen, sondern einfach nur aufzuräumen, zu putzen (im Innen- und Außenbereich) und kleinere Instandhaltungsstaus und Schäden sowie deren Ursache, die im Laufe der Jahre entstanden sind, zu beseitigen.

Ihre Käufer und Ihr Kaufpreis wird es Ihnen danken!