GUTACHTEN WEINGÜTER

STARTSEITE | IMMOBILIENBEWERTUNG | GUTACHTEN WEINGÜTER
GUTACHTEN WEINGÜTER2019-04-17T20:46:29+02:00

BEGUTACHTUNG & BEWERTUNG VON WEINGÜTERN

Gutachten Weingüter: mit Weinprofi & Gutachter vor Ort

Sie möchten ein Weingut kaufen? Sie sind Eigentümer eines Weinguts und tragen sich mit Verkaufsgedanken?

Weingutsbewertung - Sachverständige Angela Geck
  • Ortstermin mit Gutachter & Önologe

  • Prüfung der Gebäudesubstanz, Rebflächen

  • Begutachtung Maschinen & Anlagen

  • Überschlägige Bewertung Weinbestände

  • Schriftliches Gutachten in Kurzform

  • Pauschalpreis

Preis (zzgl. MwSt)

4.500,- €

unverbindliche Anfrage

WEINGUTSBEWERTUNG – ALLES AUS EINER HAND

Wissenswertes beim Kauf eines Weinguts – Was Sie beachten sollten
Wenn Sie ein Weingut erwerben möchten, ist es wichtig sämtliche Bestandteile des Betriebs bei der Bewertung zu berücksichtigen.

Hierzu zählen:

  • Gebäudebestand und Grundstücksflächen
  • Grünflächen & Rebflächen (Pflegezustand, möglicher Ertrag)
  • Weinbestand
  • Fuhrpark
  • Maschinen (Produktion, Lagerung)

Auf die Details kommt es an
In der Regel werden Weingüter von Sachverständigen nur nach Standardwerten, wie z.B. auf Basis des Bodenrichtwertes, eingeschätzt. Hier bleiben wichtige Kriterien, wie der Zustand der Rebflächen und deren mögliche Erträge oftmals unberücksichtigt. Wir bieten „alles aus einer Hand“. In Begleitung eines erfahrenen Winzers & Önologen, wird der Betrieb eingehend geprüft und der IST-Zustand festgestellt. Die für den Weinbau wichtigen Kriterien (wie z.B. das Alter der Maschinen, der Wert des Weinbestands, etc.) werden in der Gesamtbetrachtung mit berücksichtigt.

Gemeinsamer Ortstermin
Gemeinsamer Ortstermin mit Winzer & Önologe sowie qualifizierter Gutachterin.

Prüfung Gebäudesubstanz & Rebflächen
Der Zustand der Gebäude sowie sämtlicher Rebflächen wird begutachtet und bewertet.

Begutachtung & Bewertung von Fuhrpark & Maschinen
Die Maschinen und Anlagen werden auf Alter und Funktionstüchtigkeit geprüft und überschlägig bewertet.

Bewertung der Weinbestände
Die Weinbestände werden nach Alter und Qualität eingeschätzt.

Schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse
Die Ergebnisse der Begutachtung werden in schriftlich auf ca. 15-20 Seiten zusammengefasst.

Pauschalpreis
Pauschalpreis ohne versteckte Kosten.

4.500,00 € zzgl. MwSt

Die Pauschale bezieht sich auf:

  • Weingüter mit bis zu 200 qm Wohnfläche und bis 500 qm Neben- / Nutzflächen
  • bis 1.000 qm Grundstücksfläche & 5 ha Rebflächen
  • sowie die schriftliche Ausarbeitung des Gutachtens in Kurzform auf ca. 30 Seiten inkl. Fotoanhang.**

Im Paket enthalten ist:

  • max. 2 Ortstermine mit Begehung der baulichen Anlagen und des Außenbereichs (Rebflächen)
  • Zeitaufwand von max. 4 – 5 Stunden pro Ortstermin
  • An- und Abfahrtskosten im Umkreis von 100 km ab Büro Rheingau
  • 5% Nebenkostenpauschale

Sollte das Paket nicht zu Ihren Anforderungen passen, erstelle ich Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

** Im Preis nicht enthalten ist:

  • die Bewertung von s.g. Belastungen (z.B. Erbbaurecht, Wohnrecht, Nießbrauch, u.s.w.)
  • die Einschätzung der Ertragslage (Wirtschaftlichkeit des Betriebs)

Die Beratungsleistung kann individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten werden.

Zusatzleistungen werden wie folgt abgerechnet:

Leistung Kosten inkl. MwSt
Bewertung von Belastungen (Erbbau, Wohnrecht, etc.) pro Belastung pauschal 100,- €
Stundensatz (Bewertung Ertragslage, Wirtschaftlichkeit, etc.) 130,- €
Fahrkosten pro km 0,75 €

Um den reibungslosen Ablauf des Ortstermins sicher zu stellen sowie für die schriftliche Ausarbeitung des Gutachtens, benötigen wir:

  • Angabe zu den Baujahren sämtlicher Gebäude (ggf. Angaben zu späteren An- oder Ausbauten)
  • Grundrisse / Pläne (bei Häusern mit Außenmaß)
  • Wohn- und Nutzflächenberechnung
  • aktueller Auszug aus dem Grundbuch
  • Durchgeführte Modernisierungen (z.B. Dach, Heizung, etc.) Bekannte Schäden?
  • Aktueller Bescheid der amtlichen Weinbaukartei
  • Aufstellung des Anlagevermögens (Kellereinrichtung, Fuhrpark, Maschinen – wenn möglich mit Baujahr / Jahr der Anschaffung)
  • Aufstellung des Umlaufvermögens (aktuelle Weinbestände in Flaschen und Tank mit Jahrgang, Qualitätsstufe, etc.)

* Sollten Sie Unterlagen nicht zur Verfügung haben und diese müssen bei öffentlichen Behörden eingesehen / angefordert werden, berechnen wir die hierfür anfallenden Kosten nach Aufwand.

Sie haben Fragen? Setzen Sie sich gerne vorab telefonisch mit uns in Verbindung.

Nach Klärung Ihres Anliegens und Ihrer Wünsche, erstellen wir Ihnen gerne individuelles Pauschalangebot.

ANFRAGE

Jetzt unverbindlich und kostenfrei Kontakt aufnehmen.

WISSENSWERTES ÜBER WEINGUTSBEWERTUNGEN

KUNDENBEWERTUNG

2 Bewertungen

Sehr gut
5,0 / 5,0

Kompetenz 5,0
Preis-Leistung 5,0
Schneller Termin 5,0
Gesamt 5,0
Bewerten Sie uns

KUNDENSTIMMEN

„Wir haben Frau Geck für eine Wertermittlung bei einer Bestandsimmobilie beauftragt. Die Kontaktaufnahme erfolgte zeitnah und Begehung war in schneller Zeit vereinbart. Die Wertermittlung wurde zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Unser Eindruck war sehr positiv: Kompetent, freundlich, schnell und gründlich. Außerdem wurden viele gute Tipps rund um das Thema Kauf und für das weitere Verfahren gegeben. Beim nächsten Mal melden wir uns sehr gerne wieder!“
Christian Iber, 17. Januar 2018
„Wir beauftragten Frau Geck zur Klärung eines aufgetretenen Schadens (Schimmelbefall nach Einbau von dreifach verglasten Fenstern) in einer Mietwohnung. Auf der Internetseite von Frau Geck ist u.a. zu lesen, dass Kunden Dienstleistungen in allen gutachterlichen Bereichen auf hohem Qualitsnieveau geboten werden. Diese Angabe können wir bestätigen. Wir erhielten zusätzliche Tipps für die Mieter, die keineswegs selbstverständlich sind und dafür gebührt ihr auch ein herzliches Dankeschön. Sollten wir – egal in welchem Bereich – wieder einmal einen Rat, ein Gutachten usw. von einem Baugutachter/Bausachverständigen benötigen, so werden wir uns sehr gerne wieder an Frau Geck wenden – sie ist nicht nur kompetent sondern auch sehr freundlich und hilfsbereit.“
Marion Meuser , 26. September 2017

„Wir haben Frau Geck mit einer Immobilienbewertung beauftragt und unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Frau Geck ist kompetent, ehrlich, außerordentlich engagiert, immer ansprechbar, herrlich unkompliziert und denkt und handelt immer im Sinne des Auftraggebers. Wir werden im Bedarfsfall jederzeit wieder ihr Sachverständnis in Anspruch nehmen und sprechen eine uneingeschränkte Empfehlung aus. Herzlichen Dank nochmals für ihren überdurchschnittlichen Einsatz und die einwandfreie Arbeit.“

Silke Fuhrmann, 14. September 2017